Hier finden Sie außerschulische Angebote, die an uns herangetragen wurden. Bitte beachten Sie, dass die KGS Kommern nicht der Veranstalter dieser Aktivitäten ist und dementsprechend auch keine Verantwortung für diese und ihre Inhalte übernehmen kann.



Gesundheit im Mittelpunkt der 64. Aktion Dreikönigssingen

Bundesweit beteiligen sich die Sternsinger in diesem Jahr an der 64. Aktion Dreikönigssingen. „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ heißt das Motto der kommenden Aktion. Die Stern- singer machen dabei gemeinsam mit den Trägern der Aktion – dem Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger’ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) – auf die Gesundheitsversorgung von Kin- dern in Afrika aufmerksam. Anhand von Beispielprojekten in Ägypten, Ghana und dem Südsudan wird gezeigt, wo die Hilfe der Sternsinger ankommt und wie die Gesundheitssituation von Kindern verbessert wird. Denn in vielen Ländern des Globalen Südens ist die Kinderge-sundheit aufgrund schwacher Gesundheitssysteme und fehlender sozialer Sicherung stark gefährdet. In Afrika sterben täglich Babys und Kleinkinder an Mangelernährung, Lungenentzündung, Malaria und anderen Krankheiten, die man vermeiden oder behandeln könnte. Die Folgen des Klimawandels und der Corona-Pandemie stellen zusätzlich eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen dar.

Sternsinger sammeln seit 1959 rund 1,23 Milliarden Euro

Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion Dreikönigssingen zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Rund 1,23 Milliarden Euro wurden seither gesammelt, mehr als

76.500 Projekte und Hilfsprogramme für Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterstützt. Bei der 63. Aktion zum Jahresbeginn 2021 hatten die Mädchen und Jungen aus 8.000 Pfarrgemeinden rund 38,2 Millionen Euro gesammelt. Mit den Mitteln fördert die Aktion Dreikönigssingen weltweit Projekte in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Pastoral, Ernährung, soziale Integration und Nothilfe.

Die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Severinus Kommern brauchen Unterstützung!

Rund um den Jahreswechsel werden sie wieder Spenden für benachteiligte Gleichaltrige in aller Welt sammeln. Die Gruppen werden dabei von Erwachsenen begleitet, die auf die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen und Hygieneregeln achten.

Die Pfarrei St. Severinus sucht für die kommende Aktion Dreikönigssingen Mädchen und Jungen, die sich engagieren möchten.  Darüber  hinaus  werden  erwachsene  Begleitpersonen (z. B. Eltern, Großeltern oder erwachsene Geschwister) gesucht, die ehrenamtlich die Sternsingergruppen betreuen und herzlich eingeladen sind, sich auch bei der Vorbereitung der Aktion einzubringen.

Wann genau die kleinen und großen Königinnen und Könige im Einsatz sein werden, das vereinbaren wir nach der Anmeldung mit den TeilnehmerInnen und Begleitpersonen.

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch oder per Mail möglich: @ anjane.esser@kath-zuelpich-veytal.de

 02443 6959 (Pfarrbüro Kommern)

 02252 2322 (Pastoralbüro Zülpich)

Auf Wunsch kommen die Sternsinger auch zu Ihnen!

Mit  dem Kreidezeichen „20*C+M+B+22“ bringen  die   Mädchen und

Jungen   in   der  Nachfolge  der  Heiligen   Drei   Könige  den Segen

„Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen. Wegen der Größe des Pfarrgebietes schaffen die Sternsinger es leider nicht, während der Aktion alle Haushalte zu besuchen.

Wer den Besuch der Sternsinger wünscht, kann sich ab sofort anmelden:

bevorzugt online (ww.veytal.eu)

oder aber telefonisch oder per Mail (siehe 2. Seite)

Geben Sie in jedem Fall eine Telefonnummer an, unter der wir Sie erreichen können. Die Möglichkeit zur Anmeldung über die Internetseite endet am 31.12.2021. Dieses Datum wird Ihnen auch in der Anmeldebestätigung genannt. Ein Datum für den Besuch der Sternsinger teilen wir Ihnen später mit.

Für alle, die aufgrund der Corona-Pandemie lieber keinen Besuch bekommen möchten, besteht natürlich trotzdem die Möglichkeit einen Segen zu erhalten. Bereits zum Jahreswechsel finden Sie Segensaufkleber und Spendendosen im Eingangsbereich der Kirche.

Am Tag der offenen Krippe (9. Januar 2022) ist die Kirche außerdem von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Dann können Sie die Krippe ansehen und gleichzeitig einen Segensaufkleber mitnehmen.

Möchten Sie die Aktion finanziell unterstützen, freuen sich die Sternsinger über Ihre Spende für Kinder in Not

Spendenkonto: Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘

IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31

Verwendungszweck: Stern